SAVE ambulant und Intensivpflege GmbH

sichere ambulante Versorgung mit Empathie
 

 Qualifizierung Betreuungskraft gemäß §§ 43b, 45b, 53c SGB XI Alltags- und Demenzbegleiter*IN


Zielsetzung ist:

 Arbeiten mit pflegebedürftige Menschen mit Demenz oder psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen im Sinne des § 45a SGB XI haben in der Regel einen erheblichen allgemeinen Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf in der ambulanten Pflege in der stationären Pflege oder in Tagespflegeinrichtungen.


Zugangsvoraussetzungen:

Mindestalter 18 Jahre Gesundheit: körperlich und geistig
für eine Tätigkeit in der Pflege geeignet Sprachkenntnisse:
Deutsch in Wort und Schrift

Kursdauer 160 Std. entspricht 4 Wochen im Anschluss

an die Theorie erfolgt Praktikum von 80 Stunden
in der Betreuung in einer stationären oder ambulanten Pflegeeinrichtung


Die Inhalte
Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion

  • Grundkenntnisse über Demenz- und psychische Erkrankungen
  • und Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation                                 Hygieneanforderungen
  • Erste-Hilfe-Kurs, Verhalten beim Auftreten eines Notfalls
  • Vertiefen der Kenntnisse, Methoden und Techniken                                           
  •  Verhalten, die Kommunikation und die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Menschen
  • Rechtskunde
  • Ernährungslehre mit besonderer Beachtung von Diäten und Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Bewegung für Menschen mit Demenz
  • Aktivierung von Senioren: Fordern - fördern - motivieren
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den an der Pflege Beteiligten


  Abschluss Trägerzertifikat